Friede      

    Startseite     Themen    
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
TagsLinks         aktualisieren
gottesdienst
kirchenband
kirchenlied
lied (weltlich)
Lieder:
Dein Friede breitet sich nun über den Abend   Der Herr schenkt seinem Volk den Frieden   Ehre sei Gott und Friede  (Michael Koller)   Fürchte dich nicht den Frieden zu leben   Friede den Menschen   Friede mit euch   Friede soll mit euch sein  (Unfriede herrscht auf der Erde)   Gib uns Frieden jeden Tag   Herr, gib uns deinen Frieden   Herr, gib uns Frieden, schenk uns dein Heil   Im Frieden dein, o Herre mein   Kinder suchen Frieden   Komm, o Herr, und bring uns deinen Frieden  
Das Wort “Friede” in Kehrversen und Liedstrophen:

Kehrvers: Da berühren sich Himmel und Erde, dass Friede werde unter uns, da berühren sich Himmel und Erde, dass Friede werde unter uns.

Herr, du bist mein Leben, God for You(th), Nr. 97

3. Strophe: Du bist meine Freiheit, Du bist meine Kraft. Du schenkst mir den Frieden, Du schenkst mir den Mut. Nichts in diesem Leben trennt mich mehr von Dir, denn ich weiß, dass Deine Hand mich immer führen wird. Du nimmst alle Schuld von mir und verwirfst mich nie, lass mich immer neu beginnen.

Wir sind dein Leib, Gotteslob, Nr. 826

3. Strophe: Wir danken dir, Herr Jesus Christ, da du des Friedens Fülle bist, die Freude wird nicht enden. Nun mögen wir was immer tun, du bist in uns in Werk und Ruhn, und wirst Verklärung spenden.

Das Wort “Friede” in der Bibel:

Makkabäer 2  1, 1   Wir, eure Brüder, die Juden aus Jerusalem und aus dem Land Judäa, grüßen euch, unsere Brüder, die Juden, die in Ägypten wohnen, und wünschen euch Frieden.
Psalm  34, 15   Meide das Böse und tu das Gute; suche Frieden und jage ihm nach!
Weisheit  3, 3   ihr Scheiden von uns als Vernichtung; sie aber sind in Frieden.
Jeremia  30, 5   Ja, so spricht der Herr: Angstgeschrei vernehmen wir: Schrecken und kein Friede.
Markus  9, 50   Das Salz ist etwas Gutes. Wenn das Salz die Kraft zum Salzen verliert, womit wollt ihr ihm seine Würze wiedergeben? Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!
Lukas  1, 79   um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes, und unsre Schritte zu lenken auf den Weg des Friedens.
Johannes  20, 19   Am Abend des ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch!
Johannes  20, 21   Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
Johannes  20, 26   Acht Tage darauf waren seine Jünger wieder versammelt und Thomas war dabei. Die Türen waren verschlossen. Da kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte: Friede sei mit euch!
Römer  12, 18   Soweit es euch möglich ist, haltet mit allen Menschen Frieden!
1. Korinther  1, 3   Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus.
Epheser  1, 2   Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus.
Epheser  2, 14   Denn er ist unser Friede. Er vereinigte die beiden Teile (Juden und Heiden) und riss durch sein Sterben die trennende Wand der Feindschaft nieder.
Epheser  2, 15   Er hob das Gesetz samt seinen Geboten und Forderungen auf, um die zwei in seiner Person zu dem einen neuen Menschen zu machen. Er stiftete Frieden
Epheser  2, 17   Er kam und verkündete den Frieden: euch, den Fernen, und uns, den Nahen.
Epheser  4, 3   und bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden, der euch zusammenhält.
2. Timotheus  1, 2   an Timotheus, seinen geliebten Sohn: Gnade, Erbarmen und Friede von Gott, dem Vater, und Christus Jesus, unserem Herrn.
Jakobus  2, 16   und einer von euch zu ihnen sagt: Geht in Frieden, wärmt und sättigt euch!, ihr gebt ihnen aber nicht, was sie zum Leben brauchen - was nützt das?
1. Petrus  3, 11   Er meide das Böse und tue das Gute; er suche Frieden und jage ihm nach.



















































Homepage von Wolfgang Adelhardt
aktualisiert am 22.08.2019   09:31